Autor-Archiv Susanne Tamm

VonSusanne Tamm

Caritas – Finanzierung von Ausweispapieren

In diesem Jahr erhielten wir schon mehrere Anfragen zur Finanzierung von Ausweispapieren. Häufig geht es um Obdachlose, die ohne Papiere leben. Um z.B. sozialrechtliche Ansprüche geltend machen zu können, ist ein Pass aber unerläßlich.

Es geht meist um Gebühren in der Größenordnung von € 45 – € 89. Die TAMMUS Stiftung zahlt nun in mehreren Fällen die Gebühren für die Erstellung der Ausweispapiere.

VonSusanne Tamm

Ein Bett wäre schön

Wir unterstützen eine junge Mutter (Klientin der Hakiju) in Ausbildung finanziell beim Kauf von einigen Einrichtungsgegenständen. Bisher schläft sie auf der Couch und eine Ecke mit einem Schreibtisch zum Lernen fehlt auch.

VonSusanne Tamm

Der Hafen – Verein für psychosoziale Hilfe Harburg e.V. – neuer Klienten-PC

Der Hafen hat durch Kontakt mit „Freunde alter Menschen e.V., für welche wir schon einige Hilfe geleistet haben, von der TAMMUS Stiftung erfahren.

Der Hafen bietet seit über 20 Jahren Hilfe für psychisch kranke Menschen an. In der Einrichtung Passage Süderelbe stand bisher ein PC für die Klienten zur Verfügung. Hier bestand die Möglichkeit Zugang zum Internet zu bekommen (z.B. für Therapeutensuche, Anträge und Formulare runterladen, Arbeitssuche und vieles mehr). Ca. 95 % der Klienten leben von ALGII und haben keinen funktionierenden PC zu Hause.

Da der alte Klienten-PC defekt ist, suchte Der Hafen nach einer Finanzierung. Wir erhielten eine entsprechende Anfrage und die TAMMUS Stiftung hat sich bereit erklärt, die Mittel zum Kauf eines neuen PCs (Hard- und Software) zur Verfügung zu stellen.

VonSusanne Tamm

schnelle, unbürokratische Hilfe nach Wohnungsbrand

Durch die Caritas erhielten wir die Anfrage, einer Familie, die durch einen Wohnungsbrand alles verloren hat, schnell Unterstützung zukommen zu lassen.

Die Versicherung bearbeitet den Fall, aber einige Neuanschaffungen müssen schnell erfolgen.

Wir haben sofort geholfen.

VonSusanne Tamm

Integrationskurs Gebühren

Die Klientin der Caritas besucht regelmäßig den Deutsch- Integrationskurs. Im Modul 4 (Aufbaukurs) veränderte sich ihre berufliche und finanzielle Situation. Eine Kostenbefreiung gibt es erst ab Modul 5.

Wir unterstützen die Klientin durch die Übernahme der Gebühren für den Kurs Modul 4.

VonSusanne Tamm

Anteilige Hilfe bei den Beerdigungskosten

Über die Caritas erhielten wir eine Anfrage, bei Beerdigungskosten zu helfen. Die Klientin wird seit langer Zeit von der Jugendberatung unterstützt. Ihre Mutter wurde tot in der Wohnung aufgefunden.

Die Klientin war nicht in der Lage, die kompletten Kosten der Beerdigung selber zu tragen. Wir haben geholfen.

VonSusanne Tamm

Finanzierung eines Führerscheins für eine sichere Zukunft

Die Hamburger Kinder- und Jugendhilfe eV betreut einen 19-jährigen Jugendlichen. Er hat einen Ausbildungsplatz bekommen. Für seine weitere berufliche Laufbahn ist ein Führerschein notwendig. Wir übernehmen die Finanzierung und helfen ihm damit, seinen beruflichen Weg zu gehen.

VonSusanne Tamm

Schulgeld

Wir erhielten von der Weizsäcker-Stiftung eine Anfrage bezüglich  Zahlung rückständigen Schuldgeldes. Es geht um eine  22-jährige Frau, die aufgrund einer Notsituation dieses nicht mehr selber begleichen kann.

Wir haben den Rückstand übernommen und das Schulgeld bezahlt. Die junge Frau kann ihre Schule abschließen.

VonSusanne Tamm

neues Zusammenarbeit mit der Kulturbrücke Hamburg eV

Wir freuen uns auf ein neues Projekt, welches die Kulturbrücke Hamburg eV organisieren wird. Wir planen die Einrichtung einer Hausaufgabenhilfe in Flüchtlingsunterkünften.