Unsere laufenden Projekte

„Die Arche“ in Hamburg

„Wir machen Kinder stark fürs Leben!“ – unter dieser Überschrift hilft die 1995 in Berlin gegründete „Die Arche“ Kinderstiftung christliches Kinder- und Jugendwerk Kindern und Jugendlichen an mehr als 20 Standorten in Deutschland. Die Arche Hamburg-Billstedt hat ihre Arbeit im September 2016 an der Grundschule „An der Glinder Au“ und auf Schulhöfen im Stadtteil aufgenommen. Zu den Angeboten gehören ein kostenfreier Mittagstisch, Hausaufgabenhilfe und Nachhilfe sowie ein Spektrum an Freizeit-, Sport- und Ferienangeboten.

Wir unterstützen den Standort Billstedt bei der Entwicklung neuer Angebote seit 2019. Aus Mitteln der TAMMUS Stiftung wurd das aktuelle Projekts „Musikalische Förderung“ ins Leben gerufen. Die Arche kann Kindern und Jugendlichen nun Gesangs-, Klavier- und Tanzunterrricht anbieten.

Im August 2020 wurde die dritte Hamburger Arche in Harburg mit maßgeblicher finanzieller Unterstützung durch uns eröffnet. „Ohne die TAMMUS Stiftung hätten wir das Projekt so nicht realisieren können“ sagt Tobias Lucht, Leiter der Arche Hamburg.

Kulturbrücke

Die Kulturbrücke möchte Menschen aus 180 Nationen, die in Hamburg leben, zusammen bringen und kulturelle Brücken bauen.

Wir entwickeln gemeinsam das Projekt „Switch Tutor“. In Hamburg gibt es  über 100 Flüchtlingsunterkünfte, in denen auch schulpflichtige Kinder leben. Zusammen mit der Kulturbrücke  wollen wir diesen Kindern eine Hausaufgabenhilfe zur Seite stellen.

Marianne von Weizsäcker Stiftung

Die Marianne von Weizsäcker Stiftung erleichtert ehemals suchtkranken Menschen die soziale und berufliche Integration nach einer erfolgreichen Therapie. Schwerpunkt ist die Unterstützung bei der Entschuldung durch Gewährung gezielter finanzieller Hilfen sowie die berufliche Wiedereingliederung.

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe

HaKiJu

Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder, Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein.

Dankeskarte Hakiju

Im September 2018 hat das Aktionsbündnis Jexit, zu dem die Hamburger Kinder- und Jugendhilfe gehört, das Angebot JENFELD GEGEN GEWALT geschaffen. Die TAMMUS Stiftung fördert die Jexit-Anlaufstelle durch Übernahme der zusätzlich erforderlichen Personalkosten.

Caritas Hamburg

Die Caritas hilft Menschen in Not direkt und unmittelbar. Außerdem berät sie Menschen, wie sie sich selbst aus ihrer jeweiligen Notlage befreien können und bietet dabei Unterstützung im Umgang mit Behörden, in Rechtsfragen, bei Antragstellungen und vielem mehr.

Die TAMMUS Stiftung stellt der Caritas Hamburg seit Januar 2018 einen Spendentopf zur Verfügung, aus dem notwendige Einzelfallhilfe finanziert werden kann.